Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

HISTORIE DES VEREINS

30.Juni 1988: Gründung des Krippenvereins Seefeld

 

Obmann: Oswald Gapp, Obmannstellvertreter: Wolfgang Jenewein, Kassier: Emil Webhofer, 

Schriftführerin: Monika Gapp, Krippenausstellung mit 30 Krippen, Mitgliederzahl 36.

 

1989: Ein Werkraum wird von der Gemeinde Seefeld zu ganzjährige Benützung zu Verfügunggestellt. Krippenausstellung in Seefeld und Scharnitz mit 26 Krippen. Karl Heinz Kröll entwirft das Vereinsemblem.

                                                            ♦

1990: Als Helfer arbeiten nunmehr Monika Gapp und Rudi Wanner an der Seite                                von Krippenbaumeister Oswald Gapp, zwei parallel laufende Kurse, Krippenausstellung mit  30 Krippen.

                                                            ♦

1991: Der alte Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt, Werkzeugwart wird Rudi  Wanner,  zwei Baukurse, Krippenausstellungen in Seefeld und Leutasch.

                                                            ♦

1992: Vorstellung der Dorfkrippe, Schnitzer Josef Reindl aus Igls, Besuch eines einwöchigen Baukurs in der spanischen Bauweise (Gips, Perspektive), Krippenfahrt nach Bergamo, Krippenausstellung mit 27 Krippen.

                                                            ♦

1993/1994: keine Kurse.

                                                            

1994: Bernadette Posch wird neue Schriftführerin, Krippenfahrt nach Ponte St. Pietro.

                                                            

1995: Zwei Baukurse, 26 Krippen / Ausstellung, Thomas Seebacher wir zusätzlicher Helfer bei den Baukursen.

                                                              

1996: Zwei Baukurse, Krippenfahrt nach Verona, Ausstellung Krippen schaug’n in Fulpmes, Thomas Seebacher wird neuer Obmannstellvertretter.

                                                 

1997: Zwei Baukurse, Organisation für die Jubiläumsausstellung.

                                                               

1998: Teilnahme am Seefelder Blumencorso (Motiv Seekirchl, 5. Platz), Jubiläumsausstellung, Mitgliederzahl 62, Oswald Gapp erhält das silberne Ehrenzeichen des Tiroler Landesverbandes, sowie Monika Gapp Dank und Anerkennung, vom Verein Seefeld wurden Emil Webhofer, Wolfgang Jenewein, Thomas Seebacher und Rudi Wanner mit Dank und Anerkennung sowie Monika Gapp mit dem silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

 

                                                                 

1999: Rückholung der Sailer Krippe aus Deutschland durch Oswald Gapp, Baukurs, Ausstellung.

                                                                 

2000: Baukurs, Ausstellung, Kripperle schaug’n in Zirl, Simone Krug fass die Figuren der Dorfkrippe.

                                                                 

2001: Baukurs mit Ausstellung, Kripperle schaug’n in Ranggen, Rudi Wanner erhält das                  silberne Ehrenzeichen des Krippenvereins Seefeld.

                                                                  

2002: Buchenstöcke holen mit den Krippenfreunden aus Fulpmes, Ausflug nach Brixen und ins Krippenmuseum Maranatha in Luttach, Baukurs, Krippenausstellung.

                                                                

2003: Am 25. Mai Gratulation an Pfarrer Egon Pfeifer zu 25. jährigen Pristerjubiläum,  Baukurs  Beginn im September.

                                                                 

2004: Organisation und Durchführung des Tiroler Landeskrippentages in Seefeld und Teilnahme am Blumencorso in Seefeld.

                                                                 

2005: Ausrichtung der Landeswallfahrt des Tiroler Landesverbandes in Seefeld, zwei parallel laufende Krippenkurse, Obmann Oswald Gapp erhält das Ehrenzeichen in Gold  vom Tiroler Landeskrippenverband in Waidring.

                                                                 ♦

2006: Kripperle schaug’n in Zirl, Neuwahlen des Vorstandes: Obmann: Oswald Gapp, Obmannstellvertreter Thomas Seebacher, Kassier und Schriftfühererstellvertreter Emil Webhofer, Schriftführer und Kassierstellvertreter Andrea Neuner, Kassaprüfer: Hilde Rauth und Heinz Ehwald. Baukurs Beginn am 11. September, Ausstellung am 2. und 3. Dezember, es werden 35 Krippen aus den Baukursen 2005 und 2006 ausgestellt, während der Ausstellung Übergabe des Schlüssels der "alten finnischen Sauna" in Seefeld. Das Gebäude wird vom Krippenverein renoviert und zu eigenen Zwecken verwendet, geplant ist im kommenden Jahr ein kleines Krippenmuseum zu errichten. Unser Obmann Oswald Gapp wird Beirat im Landesvorstand Tirol.

                                                                 ♦

2007: Beginn des heurigen Krippenbaukurses am 10. September, und dieses Jahr findet keine Ausstellung statt. Bau von 15 neuen Krippenbergen.

                                                                 ♦

2008: Unser Obmann Oswald Gapp erhält von der Gemeinde Seefeld das bronzene Ehrenzeichen für Kultur. Unsere 20-Jahr-Jubiläumsausstellung, sowie der diesjährigen Baukurs mussten aufgrund der Umbauarbeiten in unseren Vereinsräumlichkeiten auf das Jahr 2009 verschoben werden. Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen: 

Obmannstellvertreter Thomas Seebacher tritt aus den Verein aus, Maria Egger wird als neue Obmannstellvertreterin gewählt, Schriftfühererstellvertreterin wird Hilde Rauth und Geli Neuner wird neue Beirätin - Aufstellung des kompletten Ausschusses unter Vereinsleitung zu sehen.

                                                                   ♦

2009: Beginn des Krippenbaukurses am 22. September, unser Gründungsmitglied und langjähriger Kassier Emil Webhofer erhält das silberne Ehrenzeichen des Krippenvereins für seinen unermüdlichen Einsatz im Dienste des Vereins. Ausstellung am 6. 7. und 8. Dezember, es werden zahlreiche neue Krippen aus den Baukursen 2008 und 2009 ausgestellt.

                                                                  ♦

2010: Angelika Neuner und Gerlinde Haring unterstützen als Helfer bei                                   den Krippenbaukursen. Beginn des Krippenbaukurses am 24. September, es werden 12 neue Krippenberge gebaut.

                                                                  ♦

2011:  Unser Obmann Oswald Gapp wird 50. Beginn des Krippenbaukurses am 06. September, es werden wieder 11 neue Krippen gebaut Jahreshauptversammlung und Kameradschaftsabend im Vereinslokal der Schützengilde Seefeld. Ausstellung am 3. und 4. Dezember, es werden zahlreiche neue Krippen aus den Baukursen 2010 und 2011 ausgestellt.

                                                                ♦

2012: Am 27. Oktober findet unsere Jahreshauptversammlung im Vereinslokal statt. Neuwahlen: Obmann Oswald Gapp, Obmannstellvertreter Geli Neuner, Kassier Emil Webhofer, Kassierstellvertreterin Hilde Rauth, Schriftführerin Andrea Neuner, Schriftführerstellvertreterin Gerlinde Haring,

Beirätin MariaEgger, Kassaprüfer Heinz Ehwald und Wolfgang Jenewein. Anschließend lassen wir den Abend beim Törggelen in der Skialm ausklingen.

                                                                  ♦

2013: Organisation und Durchführung der 25-Jahrfeier sowie des Landeskrippentages in Seefeld

Jubiläumsabend im Sport.-und Kongresszentrum mit Hirtenspiel der Volkschule Seefeld, 

sowie musikalischer Umrahmung der Familie Lehner / Webhofer. Verleihung des silbernen 

Ehrenzeichen des Krippenvereins Seefeld an: Maria Egger und Andrea Neuner sowie das

Ehrenzeichen in Gold an Obmann Oswald Gapp mit der Überreichung des Seefelder 

Vereinslogos geschmiedet von der Kunstschmiede Neuner in Seefeld. Neuwahlen beim

Tiroler Landesverband: Oswald Gapp wird wird zum Landesobmannstellvertreter

gewählt. Maria Egger und Emil Webhofer werden mit Dank und Anerkennung seitens des

Tiroler Landesverbandes für ihre Bemühungen im Dienste des Vereins und der Krippe ausgezeichnet.

                                                                 ♦

2014: Der Verein hält eine künstlerische Verschnaufpause ab.

                                                                 ♦

2015: Ausflug nach Salzburg zur "Traktor roas" mit geselligem Spiel, Abhaltung eines Krippenbaukurses. Obmann Oswald Gapp erhält auf Nennung des Tiroler Krippenverbandes die Verdienstmedaille des Landes Tirol für Kultur und Vereinswesen, Jakob Lindner übernimmt die Rolle des Werkzeugwartes und ist im Beirat des Ausschusses. Jahreshauptversammlung am 01. August im Hotel Diana: Neuwahlen: Obmann: Oswald Gapp, Obmannstellvertreterin: Geli Neuner, Kassier: Emil Webhofer, Kassierstellvertreter: Heinz Ehwald, Schriftführerin: Andrea Neuner,  Schriftfühererstellvertreterin: Gerlinde Haring, Beirat: Maria Egger und Jakob Lindner,  Kassaprüfer: Wolfgang Jenewein und Gerhard Winkler. Anschließend gemütliches beisammen sein.

                                                                  ♦

2016: Krippenbaukurs Beginn am 05. September, es werden wieder 15 Krippen gebaut. Am 20. November wurde Oswald Gapp zum Landesobmann des Landesverbandes der Tiroler Krippenfreunde gewählt. Wir gratulieren Ossi recht herzlich! 

                                                                

Runde Geburtstage von: Maggi Raunigger, Heinz Ehwald und Gerhard Winkler. Danke für 25 Jahre an Martina Rasp und Claudia Norz. Krippenfahrt nach Bergamo zum Weltkrippenkongress. Ausstellung am 17. und 18. Dezember im Sport.- und Kongresszentrum in Seefeld.

                                                                     ♦

2017:  Am 27. Mai fand in Seefeld die Meisterfeier der neuen  Krippenbaumeistern statt. Ossi besuchte einen 4 tägigen Fortbildungskurs in der Krippenschule Peter Riml vom 29. März bis 1. Juni. Krippenbaukurs Beginn am 26. September, es werden wieder 10 Krippen gebaut. Runden Geburtstag von: Karin Meier.

                                                                      ♦

2018: Im April besuchte unser Obmann einen 4 tägigen Kastenkrippenbaukurs in Lienz unter der Leitung von Peter Riml und Heini Sorko. Vom 23. April. bis 25. April fand ein Krippenfasskurs in Wenns unter der Leitung von Peter Riml und Heini Sorko statt. Der KV Seefeld wurde von 4 Personen vertreten: Angelika Neuner, Andrea Neuner Michael Kriner und Oswald Gapp. 

Der KV Seefeld organisierte die Tiroler Landeskrippenwallfahrt und führte diese am 24. Juni durch.

Beginn vom Bau der Kirchen - Krippe.  

Im Juni fuhren unser Pfarrprovisor  Mateusz, Schriftführerin Andrea Neuner und Obmann Ossi zum Heidemuseum nach Südtirol. Es war der Auftrag schöne Figuren für die Seefelder Kirchenkrippe zu erwerben. Mateusz hatte genaue Vorstellungen über die Größe der Figuren und auch deren finanziellen Kosten. Wir liesen uns von Gerald Demetz beraten und Mateusz fand voller Freude Seine Figuren. Es wurden noch Kleinigkeiten verbessert und auf den Postweg im August in ihre neue Heimat nach Seefeld versendet. Ossi begann mit dem Bau der heurigen 1. Phase, einer schlichten Stilkrippe und es wird versucht diese bis zur Ausstellung Mitte Dezember fertig zu stellen.

 

Hintergrundmalen mit Walter Grach am 11. und 12. August im Werkraum des KV Seefeld, durch  Zahlreiche Nachfrage gab es ein zweites Seminar (am 21. und 22. September) mit Walter Grach.

Ende September Beginn des diesjährigen Krippenbaukurs!

Der KV Seefeld feiert ein 30 jähriges Jubiläum im Sport und Kongresszentrum "Saal Olympia".                                                      

Die Krippenausstellung fand am 15. und 16. Dezember mit der Jubiläumsfeier statt.